FOKUS-Aktivitäten im Kanton Graubünden

Eine Person allein kann die umfassende Pflege, Medizin und Begleitung, die chronisch kranke und schwerkranke Menschen benötigen, nicht leisten. Es braucht ein Team, das die Betroffenen bereits präventiv und in der Krise ganzheitlich betreut. Das Team muss sich verständigen, damit die einzelne Fachperson weiss, was sie zu tun hat. Ebenso braucht es jemanden, der die Arbeit dieses Teams koordiniert und immer im Gesprächmit den Betroffenen und ihren An- und Zugehörigen die nächsten Schritte plant.

Es ist wie in einem Musikorchester: Da braucht es eine Dirigentin, die das Orchester leitet. Es braucht Solomusiker, die genau wissen, wann ihr Einsatz kommt. Schliesslich braucht es das ganze Orchester, das erst im emeinsamen Zusammenspiel ein wunderbaresMusikstück hervorbringt.

FOKUS palliative gr zeigt auf welche Akteure im Kanton Graubünden aktiv sind, welche politischen Rahmenbedingungen vorliegen und welche Bildungsangebote in der Region vorhanden sind.